STIMMEN-Festival

FAQ - Häufige Fragen

Corona-Hygienekonzept für den Konzertbesuch

Um Ihnen einen sicheren und entspannten Konzertbesuch zu ermöglichen, haben wir verschiedene Maßnahmen im Zuge des Infektionsschutzes ergriffen. Der Großteil der Konzerte finden in diesem Jahr indoor im Burghof Lörrach statt, vom 15. - 18. Juli gibt es jedoch ein STIMMEN-Extra mit 4 Konzerten Open Air auf dem Kirchplatz der Ev. Stadtkirche Lörrach.

Die wichtigsten Hygiene- und Sicherheitsregeln in der Übersicht

  • Für den Konzertbesuch ist derzeit aufgrund der aktuellen Inzidenzlage weder ein Negativtest noch ein Impfnachweis notwendig. Am Einlass erfolgt jedoch weiterhin die Erfassung Ihrer Kontaktdaten, um eine Nachverfolgung zu ermöglichen. Hierfür arbeiten wir u. a. mit der Luca-App und der Corona-Warn-App.
  • Es gilt eine allgemeine Maskenpflicht – beim Betreten des Hauses, auf allen Wegen (innen und auch im Freien) sowie während des Konzerts im Burghof am Sitzplatz. Eine Ausnahme besteht für die Open-Air-Konzerte: Hier kann am Sitzplatz die Maske abgenommen werden.
  • Bitte berücksichtigen Sie, dass sich die Regelungen zur Maskenpflicht jederzeit entsprechend der aktuellen Inzidenzen ändern können und verwenden Sie eine medizinische Maske bzw. eine FFP2-Maske. Stoffmasken sind nicht zugelassen.
  • Bitte berücksichtigen Sie die Abstandsregeln von 1,5 Metern.
  • Bitte berücksichtigen Sie ebenfalls die ausgewiesene Wegeführung in den Saal bzw. zu den Servicebereichen und die Toiletten.
  • Bitte folgen Sie den Hinweisen unseres Einlasspersonals.
  • Die Garderobe ist geschlossen. Bitte nehmen Sie Ihre Jacken und Taschen mit an Ihren Sitzplatz.
  • Im gesamten Haus bzw. auf dem Festivalgelände steht Ihnen Handdesinfektion zur Verfügung.
  • Alle Konzerte finden bestuhlt statt.
  • Die Sitzplätze werden zugewiesen, die freie Platzwahl ist nicht möglich. Zwischen max. 2 nebeneinander sitzenden Besucher*innen sind jeweils 3 Sitzplätze freizuhalten.
  • Die Mehrheit er Konzerte (auch im Burghof) findet mit einer Umbau-/Gastronomiepause statt. Bitte achten Sie auf die Aushänge im Haus, ob und wann eine Pause stattfindet. Wir bitten Sie jedoch grundsätzlich, Gruppenbildungen in den Pausen zu vermeiden.
  • Bei unseren Veranstaltungen werden wir Ihnen eine kleine aber feine Auswahl an Speisen und Getränken bereitstellen. Unser Bewirtungsangebot zur Selbstabholung steht Ihnen im Burghof vor dem Konzert sowie in den Pausen zur Verfügung. Im Foyer richten wir einen Bistrobereich ein, wo Sie Ihre Speisen und Getränke konsumieren können. Bei den Open-Air-Konzerten auf dem Kirchplatz gibt es einen zentralen gastronomischen Bereich mit Getränken und Speisen zur Selbstabholung, der durchgängig geöffnet ist. Der Verzehr der Speisen und Getränke bei den Konzerten im Freien erfolgt am Sitzplatz. Bitte berücksichtigen Sie auch im Gastronomie-/Servicebereich die allgemeinen Abstands- und Hygieneregelungen.

Corona-Schnelltest-Möglichkeiten

Um den Nachweis eines negativen Corona-Schnelltests erfüllen zu können, finden sich im Stadtzentrum von Lörrach mitterweile viele Schnelltest-Möglichkeiten. Eine Übersicht aller derzeitigen Teststationen finden Sie hier online auf den Seiten der Stadt-Lörrach: Schnelltests in Lörrach

Wegeführung/Einlassregelungen

Wegeführung

Es gibt eine Wegeführung im Foyer, Saal, Untergeschoss und auf der Empore. Mit Markierungen wird der Sicherheitsabstand von 1,5 Metern sichtbar gemacht.

Um Warteschlangen beim Einlass zu vermeiden, ist bereits am Eingang eine Wegeführung für Abendkassenkunden und Besucher*innen, die ihr Ticket bereits haben, ausgeschildert. Bitte beachten Sie die Hinweise des Einlasspersonals.

Der Eingang vor der Veranstaltung erfolgt über den Haupteingang – auch für die Konzerte, die open air auf dem Kirchplatz stattfinden. Der Ausgang nach Veranstaltungsende erfolgt über die Seitentüren bzw. auf der Empore über das Treppenhaus. Alle Wege sind entsprechend ausgeschildert.

Besucher*innen, die auf die Nutzung des Aufzugs angewiesen sind, bitten wir zu berücksichtigen, dass der Aufzug mit max. 2 Personen bzw. nur von Personen eines Haushalts zu nutzen ist.

Verbotene Gegenstände


  • Eigene Getränke und Speisen
  • Regenschirme (auch Knirpse)
  • Stühle, Klappstühle und sonstige sperrige Gegenstände
  • Gefährliche und verbotene Gegenstände
  • Spraydosen
  • Professionelle Spiegelreflexkameras und sonstige Kameras mit austauschbaren Linsen
  • Selfie-Sticks für Handy-Kameras
  • Video und Tonaufzeichnungsgeräte

Mit diesen Gegenständen wird der Zutritt nicht gewährt.

Konzert- und personenspezifische sowie kurzfristige Änderungen vorbehalten.

Ich bin Rollstuhlfahrer*in. Was muss ich wissen?

Wir möchten allen unseren Besucher*innen (Merkzeichen B) einen uneingeschränkten Konzertgenuss bieten. Das Kartenhaus berät Sie gerne! Tel.: +49 (0)7621-94089-11/-12 oder per E-Mail an ticket@burghof.com .

Tickets: Die Rollstuhlfahrer*innen bezahlen den regulären Preis, die Begleitperson erhält eine Freikarte. Tickets sind ausschließlich im Kartenhaus im Burghof erhältlich.

Wichtig: Die gesetzlichen Vorschriften und das geltende Baurecht legen fest, dass Besucher*innen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, ausschließlich auf den eigens hierfür gebauten Rollstuhlplätzen platziert werden dürfen.

Ein Besuch unserer Veranstaltungen mit einer normalen Eintrittskarte ist somit aus feuerpolizeilicher Anordnung strikt untersagt, da im Falle einer Panik, Feuer oder behördlichen Maßnahmen, die Entfluchtung für Rollstuhlfahrer nicht möglich ist.

Plätze: Im Burghof gibt es spezielle Rollstuhlplätze mit ebenem Zugang sowie Platz daneben für eine Begleitperson. Auch auf dem Kirchplatz werden entsprechende Rollstuhlplätze zur Verfügung stehen.

Rollstuhlgerechte Toiletten sind im Burghof Lörrach vorhanden.

Ab welchem Alter darf ein Konzert besucht werden?

Wir raten davon ab, Kinder unter 8 Jahren auf das Festival mitzunehmen, da ein Musik-Festival für kleine Kinder eine erhebliche Belastung (Lautstärke, etc.) darstellt. Die Teilnahme von Jugendlichen am Festival wird aufgrund des Personensorgerechts - unter Berücksichtigung des Jugendschutzgesetzes - von den Eltern bestimmt. Laut dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) haben die Eltern die Pflicht und das Recht für das minderjährige Kind (unter 18 Jahren) zu sorgen. Letztlich treffen die Eltern die Entscheidung über die Anreise, die Teilnahme und den weiteren Aufenthalt am Konzert. Weiterhin gelten die gesetzlichen Beschränkungen für Ausgabe und den Verzehr alkoholischer Getränke.

Wir empfehlen bei Kindern dringend den Gebrauch von Gehörschutz.

Wann und wo ist Einlass und wann öffnet die Abendkasse?

Die Hausöffnung sowie die Abendkasse beginnen i. d. R. eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Der Eingang vor der Veranstaltung erfolgt über den Haupteingang des Burghofs – auch für die Konzerte, die im Freien auf dem Kirchplatz stattfinden. Der Ausgang nach Veranstaltungsende erfolgt über die Seitentüren bzw. auf der Empore über das Treppenhaus. Alle Wege sind entsprechend ausgeschildert.

Die Hausöffnung bedeutet zugleich Saalöffnung, d. h. es ist möglich und auch erwünscht, dass Besucher*innen direkt ihren Sitzplatz aufsuchen. Hierbei werden Sie von unserem Saaldienst unterstützt, der Sie gerne zu Ihrem Platz begleitet.

Gibt es eine Garderobe?

Nein. Die Garderobe ist geschlossen und wir bitten Sie, Ihre Mäntel, Jacken und Taschen mit an Ihren Platz im Saal zu nehmen.

Beginnt die Veranstaltung pünktlich?

Unsere Konzerte beginnen in aller Regel sehr pünktlich. Zu seltenen Ausnahmen kann es kommen, wenn die Künstler*innen beispielsweise eine verspätete Anreise hatten, z. B. wegen Flugverspätung, oder wenn es technische Schwierigkeiten gab.

Nach Veranstaltungsbeginn besteht kein Anspruch auf Einlass.

Findet das Konzert bei jedem Wetter statt?

Ja. Die Open-Air-Veranstaltungen finden auch bei Regen statt. Aktuelle Informationen finden Sie zeitnah auf www.stimmen.com.

Bitte achten Sie bei Open-Air-Konzerten auf regen- und wetterfeste Kleidung (Achtung: Die Mitnahme von Regenschirmen ist nicht gestattet); die Open-Air-Konzerte sind nicht überdacht.

Darf ich einen Fotoapparat mit in die Veranstaltung nehmen?

Nein. Viele unserer Künstlerinnen und Künstler haben den ausdrücklichen Wunsch, dass keine Film-, Ton- und Videoaufnahmen gemacht werden sollen. Außerdem wird das Fotografieren von vielen Besucherinnen und Besuchern als störend empfunden. Wir respektieren dies selbstverständlich und bitten um Ihr Verständnis.

Bei den STIMMEN-Konzerten ist die Mitnahme von professionellen Spiegelreflexkameras und sonstigen Kameras mit austauschbaren Linsen sowie die Nutzung von Selfie-Sticks für Handy-Kameras nicht gestattet.

Warum brauche ich eventuell einen Gehörschutz?

Wir gehen sensibel mit Technik und Verstärkung um. Wir achten bei all unseren Veranstaltungen auf angenehme Lautstärke und die Einhaltung der gesetzlichen Lärmschutz-Richtlinien. Gelegentliche Spitzen können dennoch vorkommen. Daher sollten Sie beachten, dass bei verstärkten Konzerten und zahlreichen Besuchern Ihr Gehör zum Beispiel durch den Jubel begeisterter Fans geschädigt werden kann.

Damit Sie Ihr Gehör im Bedarfsfall schützen können, halten wir an den Einlässen und an den Bewirtungsständen Ohrschutz gratis für Sie bereit.

Wie komme ich an ein Ticket?

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, ein Ticket zu erwerben:

  • Besuchen Sie uns online unter www.stimmen.com und suchen Sie sich Ihre Veranstaltung aus.
  • Lassen Sie sich Ihr Ticket nach Hause schicken (€ 4,00).
  • Drucken Sie Ihr Ticket bequem zuhause aus, das sogenannte print@home (€ 1,00 pro Bestellung).

Natürlich können Sie Ihr Ticket auch gerne vor Ort an unserer Vorverkaufsstelle im Kartenhaus im Burghof Lörrach erwerben.

Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, die Tickets an der Abendkasse zu erwerben (Zuschlag wird erhoben). Hier gibt es allerdings keine Garantie darauf, dass noch genügend Tickets verfügbar sind.

Hinweis zum Ticketwerb über den Zweitmarkt (Viagogo, Global Tickets u. a.)

Die Weitergabe erworbener Tickets ist grundsätzlich nicht gestattet. Insbesondere bei Anbietern auf sog. Zweit-Ticketmärkten kann es sich um vom Veranstalter nicht autorisierte Ticket-Händler handeln. Tickets, die dort erworben werden, können zur Verweigerung des Besuchsrechts der Veranstaltung führen.

Gibt es einen Abendkassen-Zuschlag?

Nein, bei der diesjährigen Festivalausgabe, die unter besonderen Vorzeichen steht, gibt es keinen Abendkassenzuschlag.

Welche Ermäßigungen gibt es?

  • Begleitpersonen von Rollstuhlfahrer*innen (Merkzeichen B) erhalten eine Freikarte.

 

Was gibt es für Zahlungsmöglichkeiten?

Vor Ort im Kartenhaus : Barzahlung, Maestro/EC-Karte mit PIN, Kreditkarte (Visa, Mastercard ).

Im Internet: PayPal, Kreditkarte (Visa, Mastercard ).

Ich habe einen Gutschein. Kann ich diesen auch online einlösen?

Gutscheine, die in unserem System ab 01.01.2012 erworben wurden, können Sie gerne auch online einlösen. Hierzu müssen Sie bei der Buchung lediglich den auf dem Gutschein aufgedruckten Code eingeben. Ältere, handschriftlich ausgestellte Gutscheine sind ausschließlich im Kartenhaus einlösbar. Online oder an den Außenspielorten des STIMMEN-Festivals ist das aus technischen Gründen leider nicht möglich.

Die Veranstaltung wurde abgesagt. Was nun?

Falls eine Veranstaltung nicht stattfinden kann und abgesagt wurde, dann wenden Sie sich gerne an unser Kartenhaus bzw. an die Vorverkaufsstelle bei welcher Sie ihr Ticket erworben haben. Dort bekommen Sie den Preis Ihres Tickets erstattet.

Was passiert, wenn ich mein Ticket verliere?

Bei dem Verlust eines Tickets gibt es keinen Ersatz.

Kann ich meine Tickets zurückgeben oder umtauschen?

Tickets sind generell von Umtausch oder Rückgabe ausgeschlossen, außer bei Absage oder terminlicher Verlegung der Veranstaltung.

Was sollte ich außerdem noch wissen?

  • Tickets verlieren bei Verlassen des Konzertgeländes ihre Gültigkeit.